Kontakt: 02227/924341 Tourenrad Rennrad Mountainbike E-Bike

Radreisen

Veranstalter Region Reisebeginn Preis zur Profi-Suche

Region suchen

Karte

Suchen Sie ihre Radreise in Regionen

Radreise suchen

TermineSuchen Sie Ihre Radreise
aus mehr als 100.000
Terminen

Radwege suchen

Radwege Suchen Sie aus mehr als 800 Radwegen Ihren Favoriten

Radunterkunft suchen

HotelsSuchen Sie nach fahrrad-freundlichen
Hotels

Home >> Suchergebnis 

FRIESENROUTE RAD UP PAD MIT INSELFEELING
Ostfriesische Häuptlingssitze, malerische Kutterhäfen und urige Runddörfer prägen diesen Rundkurs

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die Seehafenstadt Emden begeistert durch eine Kombination von Tradition und Moderne. Über Greetsiel mit seinem malerischen Kutterhafen fahren Sie durch das Brookmerland ins "Piratennest" von Störtebeker. Danach geht es weiter nach Norden-Norddeich: Die älteste Stadt Ostfrieslands und ihr lebendiges Seebad.
Entlang des Deiches folgen Sie der Route zum Schloss in Dornum.

Das nächste Etappenziel Aurich ist ebenfalls ein alter Häuptlingssitz. Weiter geht es über die Stadt Wiesmoor - das Blumenbeet Niedersachsens - am Kanal entlang direkt ins Fehngebiet von Großefehn. Auf der letzten Etappe führen die typischen Fehnkanäle mit ihren weißen Klappbrücken Sie am ehemaligen Zisterzienserkloster in Ihlow vorbei wieder nach Emden.

Etappen

1. Tag Anreise und Übernachtung in Emden

2. Tag 1. Etappe von Emden nach Greetsiel: ca. 50 km

3. Tag 2. Etappe von Greetsiel nach Norden: ca. 50 km

4. Tag Tagesausflug nach Norderney inklusive Fahrradmitnahme

5. Tag 3. Etappe von Norden nach Dornum oder Esens: ca. 40 bzw. 56 km

6. Tag 4. Etappe von Dornum nach Aurich: ca. 50 km

7. Tag 5. Etappe von Aurich nach Großefehn: ca. 45 km

8. Tag 6. Etappe von Großefehn nach Emden, Abreise: ca. 60 km

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Ostfriesland Touristik

FRIESENROUTE - BINNENLAND
Wem die gesamte Friesenroute zu lang ist, dem bieten diese 4 Tage die Beste Gelegenheit, Ostfriesland kennenzulernen.

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die Highlights der Friesenroute lassen sich auch bei einem Kurztrip entdecken. Im Binnenland können Sie Burgen und Mühlen entlang der Kanäle mit ihren weißen Klappbrücken entdecken.

Sie starten diese Rundtour von Emden aus. Natur pur erleben Sie auf Ihrem Weg durch die Moorlandschaft des ostfriesischen Binnenlandes nach Aurich, der heimlichen Hauptstadt der Ostfriesen. Nach einem Stadtbummel geht es weiter "immer am Kanal lang" über das Blumenreich Wiesmoor ins Fehngebiet von Großefehn.
Auf der letzten Etappe führen die typischen Fehnkanäle mit ihren pittoresken Klappbrücken den Radwanderer wieder nach Emden.

Tourenvorschlag Binnenland: Anreise Emden, Großefehn, Aurich, Abreise ab Emden.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Ostfriesland Touristik

FRIESENROUTE RAD UP PAD CLASSIC
Ostfriesland hautnah per Rad erleben: Natur, Kultur und Geschichte auf der Friesenroute

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Die Seehafenstadt Emden begeistert durch eine Kombination von Tradition und Moderne. Über Greetsiel mit seinem malerischen Kutterhafen fahren Sie durch das Brookmerland ins "Piratennest" von Störtebeker. Danach geht es weiter nach Norden-Norddeich: Die älteste Stadt Ostfrieslands und ihr lebendiges Seebad.

Entlang des Deiches folgen Sie der Route zum Schloss in Dornum. Das nächste Etappenziel Aurich ist ebenfalls ein alter Häuptlingssitz. Weiter geht es über die Stadt Wiesmoor - das Blumenbeet Niedersachsens - am Kanal entlang direkt ins Fehngebiet von Großefehn. Auf der letzten Etappe führen die typischen
Fehnkanäle mit ihren weißen Klappbrücken Sie am ehemaligen Zisterzienserkloster in Ihlow vorbei wieder nach Emden.


Etappen

1. Tag Anreise und Übernachtung in Emden

2. Tag 1. Etappe von Emden nach Greetsiel: ca. 50 km

3. Tag 2. Etappe von Greetsiel nach Norden: ca. 50 km

4. Tag 3. Etappe von Norden nach Dornum: ca. 40 km

5. Tag 4. Etappe von Dornum nach Aurich: ca. 50 km

6. Tag 5. Etappe von Aurich nach Großefehn: ca. 45 km

7. Tag 6. Etappe von Großefehn nach Emden, Abreise: ca. 60 km

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Ostfriesland Touristik

FRIESISCHE MÜHLENTOUR - KURZTRIP
Erleben Sie die alten Mühlen Ostfrieslands sowie die reizvolle Landschaft an der Nordsee

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Auf einer knapp 150 Kilometer langen Route zeigt Ihnen die Tour, wie vielseitig Ostfriesland ist. Auf Radwegen und ruhigen Straßen können Sie - stets angeleitet durch die Hinweisschilder - auf dem Deich direkt am Meer, quer durch unberührte Moorgebiete oder am Fuße verträumter Fehnkanäle entspannt in die Pedalen treten. Zu entdecken gibt es dabei vieles: In erster Linie selbstverständlich die bedeutenden Mühlen, aber natürlich auch bekannte Leuchttürme, alte Kirchen und viele weitere Zeitzeugen der ostfriesischen Geschichte werden während der Tour Ihre Aufmerksamkeit erregen. Aber vielleicht sind es auch gar nicht die großen Bauten, die sie faszinieren, sondern einfach die würzige Seeluft, die Pflanzenwelt am Wegesrand oder die Stille inmitten der unberührten Natur.
Starten Sie Ihre ganz persönliche Mühlentour und erleben Sie Ostfriesland hautnah.

Etappen

- Norden - Aurich: ca. 35 km

- Aurich - Emden: ca. 32 km

- Emden - Norden: ca. 45 km (Abreise)

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Ostfriesland Touristik

FRIESISCHE MÜHLENTOUR CLASSIC
Erleben Sie die alten Mühlen Ostfrieslands und die modernen und umweltfreundlichen Windparks - natürlich immer mit Rückenwind!

Reisebild
Reisebild
[Reisedaten] [Katalogbestellung

Ein Radwandererlebnis der Extraklasse bietet die "Friesische Mühlentour". Auf rund 250 km passiert der Fahrradfreund ostfriesische Windmühlen, darunter zahlreiche Galerieholländer- sowie seltende Bockwind-, Koker- und Fluttermühlen.

Die vorbildlich beschilderte Routenführung gewährleistet mit günstig platzierten Rastplätzen und Schutzhütten Radelvergnügen pur.

Mehr als 4o bedeutende Windmühlen, historische Bauten, kulturelle Sehenswürdigkeiten und natürlich ganz viel landestypische Idylle - das ist es, was die Friesische Mühlentour ausmacht.

In Tagesetappen zwischen 40 und 55 Kilometern geht es auf den schönsten Fahrradwegen der Region direkt am Deich, durch unberührte Moorgebiete, am Fuße verträumter Fehnkanäle oder auch mal durch die Orte und Städte entspannt mit dem Drahtesel auf (Mühlen-) Tour. Von der lebhaften Seehafenstadt Emden aus führt die Route über das Fischerdörfchen Greetsiel und den Küstenstädten Norden, Dornum und Esens auf idyllischen Wegen bis nach Aurich, der "heimlichen" Hauptstadt Ostfrieslands, und von hier aus zurück nach Emden.

Zu entdecken gibt es dabei vieles: In erster Linie natürlich die Galerieholländer, Bockwind-, Flutter- und Kokermühlen, aber auch bekannte Leuchttürme, alte Kirchen, Schlösser und viele weitere Zeitzeugen der ostfriesischen Geschichte sind unterwegs zu finden. Dabei sind es aber oftmals gerade die kleinen Dinge, die große Aufmerksamkeit erregen: die würzige Seeluft, die Pflanzenwelt am Wegesrand oder einfach die Stille inmitten der unberührten Natur machen die Mühlentour zu einem Radwandererlebnis der ganz besonderen Art.

Und damit niemand vom rechten Weg abkommt, ist die Route nicht nur bestens ausgeschildert, die Urlauber werden außerdem mit ausführlichem Infomaterial und einer Fahrradkarte - auf Wunsch sogar mit GPS-Track - ausgestattet.

Gebucht werden kann die Friesische Mühlentour sowohl als 4-tägiger Kurztrip mit Übernachtungen in Norden, Emden und Aurich als auch in der ausführlicheren Variante mit weiteren Zwischenstopps in Greetsiel, Esens und Großefehn.

[Reisedaten] [Katalogbestellung



Veranstalter: Ostfriesland Touristik